„Land of light and shadow“: Stephen Patience fängt Neuseelands Goldene Stunde ein - detailverliebt.de
10 37650

„Land of light and shadow“: Stephen Patience fängt Neuseelands Goldene Stunde ein

Neuseeland ist das Land der Träume für Naturliebhaber. Dichte Wälder wechseln sich mit Wüsten und Hügellandschaften ab, und alles sieht – zumindest aus europäischer Sicht – so unwirklich aus. Der neuseeländische Fotograf Stephen Patience hat kürzlich das Video „New Zealand – Land of light and shadow“ veröffentlicht, in dem er sich aber nicht nur auf die Natur seines Heimatlandes konzentriert. Ebenso wichtig war es ihm nämlich, den Wechsel zwischen Licht und Schatten zu zeigen.

Dazu stellte er seine Kamera stets kurz vor der Goldenen Stunde auf und fing im Zeitraffer ein, wie die Sonne am Horizont verschwand. Und während sich die Farben des Himmels binnen kürzester Zeit veränderten, machte auch die Landschaft eine Veränderung durch, als sie nicht mehr von den warmen Sonnenstrahlen getroffen wurde. Patience reiste für seine Aufnahmen regelmäßig durch Neuseeland und fing seine Bilder in allen Ecken des Landes ein. Als Belohnung gehörte sein Video zu den Finalisten des Wettbewerbs „Photographer of the Year“ vom „New Zealand Geographic„.

Andreas Dittberner vor 7 Monaten

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Website

Dein Kommentar

200 Zeichen
kurz & knapp
 
sehr detailverliebt
prev
Vorheriger Artikel

Rylsee liebt Kalligrafie – 2D-Buchstabensalat bekommt eine dritte Dimension

next
Nächster Artikel

Die düsteren Fantasy-Welten von Stefan Gesell