Lego-Fußball: Tore der WM-Spiele in Miniaturformat - detailverliebt.de
35 3193

Lego-Fußball: Tore der WM-Spiele in Miniaturformat

Mit seinem selbst gebastelten Stadion (611 Sitzplätze) stellt der 19-jährige Abiturient Fabian Moritz aus Laatzen die Tore einiger WM-Spiele mit Legofiguren nach. Zusammen mit dem Originalkommentar bildet er die einzelnen Spielszenen im Stop-Motion-Verfahren ab – und die Welt ist begeistert.

Was aus Liebe zum heimischen Fußballclub Hanover 96 begann, ist nun ein echter Nebenjob geworden. Mittlerweile bezahlt ihn die brittische Tageszeitung Guardian Fabian dafür, alle englischen Spiele nachzustellen.

„Das Telefon steht nicht mehr still. Es gibt Anrufe aus aller Welt, ein Holländer will unbedingt ein Lego-Video von der Partie Niederlande gegen Dänemark.“

Quelle: Tagesspiegel

Etwa 3 Stunden braucht Fabian für ein Tor. Gerade die Szenen mit vielen beteiligten Spielern sind aufwändig, meint er. Für das Auftaktspiel der Deutschen gegen Australien brauchte er ganze 10 Stunden.

Vielen lieben Dank an Mareike für den grandiosen Tipp!

Robert Voigt vor 8 Jahren

Kommentare

  • Danisagt:
    24. Jun. 2010 um 11:08

    Diese Videos sind echt klasse, aber viel interessanter ist die Leidenschaft der Person, welche die Videos herstellt. Ich hab da einen Bericht gelesen, wo er je nach Spiel 10 bis 15 Stunden zur Darstellung und Bearbeitung braucht. Diese Motivation muss man erst mal haben.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Website

Dein Kommentar

200 Zeichen
kurz & knapp
 
sehr detailverliebt
prev
Vorheriger Artikel

Bose Active Suspension – Elektronische Stoßdämpfer sorgen für absolut ruhige Straßenlage

next
Nächster Artikel

Aus digital mach analog: Unsere Internet-Welt auf dem Schreibtisch