httpvh://www.youtube.com/watch?v=uPpMWaSPt-s

Eine tolle Idee: Das „Let’s Colour Project“ ist eine weltweite Initiative um dem Alltagsgrau in Städten mit einer ordentlichen Portion Farbe entgegen zu treten. Dabei arbeiten die Initiatoren mit den Einwohnern zusammen und lassen sie selbt ihre eigene Stadt verschönern.

Oben seht ihr den 2-minütigen Film zum Projekt vom preiskgekrönten Regisseur Adam Berg. Die Aufnahmen entstanden innerhalb von 4 Wochen in Brasilien, Frankreich, London und Inden. Alles ist echt, die Gebäude und Mauern wurden tatsächlich in über 120 verschiedenen Farben angemalt. Die Personen im Spot sind ebenfalls echt und keine Schauspieler. Sie selbst verschönern ihre eigene Wohngegend.

This is the beginning of a colour movement that will spread around the world. Starting in March 2010, The Let’s Colour Project brought colour to Brazil, France, the UK and India. The local communities rolled up their sleeves and joined us in painting schools, streets, homes and squares. These communities include:

Was haltet ihr von der Idee? Wäre euch das persönlich zu bunt? Könntet ihr euch so eine Aktion für euren Stadtteil vorstellen?