monstrum-playgrounds
Ich erinnere mich noch an einige ziemlich coole Spielplätze aus meiner Jugend. Unter anderem ein Holzboot, das zum Kindergarten gehörte. Nichtsdestotrotz kommt wohl keiner von denen auch nur annähernd an diese spektakulären Spielplätze von MONSTRUM ran. Das dänische Designteam um Ole B. Nielsen und Christian Jensen haben schon zig unglaublich sehenswerte Plätze für Kinder geschaffen, von denen wir euch nun einige präsentieren.

Man muss wirklich sagen, dass ihr hier nur eine kleine Auswahl der Arbeit seht. MONSTRUM haben mittlerweile schon etliche Parks, Schulen und Kindergärten mit ihren fantasievollen Objekten ausgestattet. Für sie ist die Welt „a place full of colour“, in der Jungen auch mal mit Puppen spielen und Mädchen den höchsten Baum besteigen wollen. Warum also im Sandkasten spielen, wenn man auch in einer riesigen Eule spielen kann?!

Die Fantasie spielt beim Erstellen der Elemente eine große Rolle. Diese soll aber gleichzeitig auch auf die Kinder übertragen werden, die sich beim Spielen dann ihre eigenen Geschichten ausdenken. Für ihre mehr als gelungenen Arbeiten haben sie schon mehrere Preise abgeräumt und sind aktuell für den German Design Award 2014 nominiert. Unten gibt es noch ein Video, in dem ihr noch weitere Spielplätze und ihre Entstehung seht. Und ich möchte auf der Stelle wieder 1,10 m klein sein…









[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=ofmV6XIzrWQ[/youtube]

(via)