Die Künstlerin Maud Vantours geht geradezu meisterhaft mit Papier um, wie wir euch schon hier und hier gezeigt haben. Für eine weihnachtlichen Installation, die sie für die Spirituosen-Marke Moët Hennessy am Pariser Flughafen Charles de Gaulle realisiert hat, verwandelt sie bunte Bögen in äußerst realistisch aussehende Mahlzeiten. Nicht nur schneidet, faltet und klebt sie einen Hummer, sie garniert ihn auch mit papiernen Salatblättern und Zitronenscheiben. Ähnlich geht sie mit Torten vor, auch Kerzen und andere Details entstehen aus Papier.

Doch Lebensmittel sind längst nicht alles, was die Französin mit ihrem liebsten Werkstoff zu tun imstande ist. Ob Schmuckstücke wie Ringe und Ketten oder komplexe geometrische Formen – Vantours findet stets einen Weg, ihre künstlerische Vision mit buntem Papier auszudrücken. Ihren Abschluss hat sie an der Pariser Kunstschule Duperré erworben, danach hat sie eine Ausbildung zur Designerin mit Spezialisierung auf Textilien und Materialrecherche absolviert. Zu ihren Kunden zählen neben Moët Hennessy auch andere namhafte Unternehmen wie Adidas und Giorgio Armani. Im Online-Shop ArtStar gibt es originale Arbeiten von Vantours zu kaufen, die Preise dafür fangen bei 1.350 Euro an.

Maud’s work transcending a simple material and transforming it into a work of art. Her design creations are original graphics of multicolored and dreamlike landscapes.“



Copyright by Charlotte Ortholary @Figure.fr (via)