Heute möchten wir Euch auf das überaus spannende Projekt „Menschen 2.0“ aufmerksam machen. Das Prinzip ist relativ leicht erklärt, auf der Projekt-Website heißt es:

Du bist, was Du (mit Dir) trägst. Hier seht Ihr 155 Taschen-Inhaltsportraits von Menschen, die unserer Aktion „@menschen2null“ gefolgt sind. Bis zum 29.08.2010 könnt Ihr nun Eure Einschätzungen abgeben, die wir anschließend zusammen mit den echten Daten der portraitierten Menschen veröffentlichen.

Ich finde unglaublich spannend, dass 155 Menschen Fotos Ihrer Tascheninhalte gepostet haben. Es ist extrem interessant sich durch die Galerie zu klicken und zu sehen, was die Menschen so bei sich tragen. Außerdem macht es jede Menge Spaß, die Fotos zu bewerten:

  • Sind sie die Inhaber konvservativ oder kreativ?
  • Ist der Tascheninhalt gefaked oder authentisch?
  • Gehört der Tascheninhalt einem Mann oder einer Frau?

Das Feedback der Aktion (die im übrigen von dem Öko-Textilvertreiber Manomama ins Leben gerufen wurde) war offensichtlich so gut, dass das Projekt im Oktober in die zweite Runde geht.

Mir hat die Aktion so gut gefallen, dass ich auch einfach mal mitgemacht habe. Und das ist mein Tascheninhalt:

Was meint Ihr? Bin ich eher kreativ oder konservativ? Ist mein Tascheninhalts-Portrait gefaked oder authentisch? Außerdem würde mich interessieren, wie Euch das Projekt gefällt. Macht Ihr mit? Ich bin auf Eure Meinung gespannt!

Vielen Dank an Luam (durch Deinen Facebook-Link sind wir auf dieses tolle Projekt aufmerksam geworden)!