Metaform errichtet ein gemeinschaftsfreundliches Haus in Luxemburg - detailverliebt.de
7 38523

Metaform errichtet ein gemeinschaftsfreundliches Haus in Luxemburg

Die Kurve in einer abfallenden Straße in Dommeldingen, einem Stadtteil von Luxemburg, war das herausfordernde Setting, in dem das Architektenbüro Metaform einen Wohnkomplex mit insgesamt 15 Einheiten errichtet hat. Obwohl es sich um ein einziges Gebäude handelt, sieht es auf den ersten Blick so aus, als wären es sechs separate Häuser. Dabei machen sie den Eindruck, dass eines aus dem anderen herauskriecht.

Das Gebäude besteht aus Stahlbeton, der mit einer Hülle aus Aluminium verkleidet ist. Diese wurde gewählt, weil sie nur wenig Instandhaltung benötigt. Bei der Konstruktion wurde besonders darauf geachtet, dass die Bewohner so viel Sonnenlicht wie möglich abbekommen und außerdem den bestmöglichen Blick auf die umgebende Landschaft haben. Zudem versuchten die Architekten, den Spagat zwischen einer Community und der Privatsphäre der Individuen zu schaffen. Lange Flure gibt es daher nicht, stattdessen hat jeder Gebäudeteil eigene Treppenhäuser. Außerdem hat jedes Apartment einen hellen Raum im Erdgeschoss, den die Bewohner für Treffen mit ihren Nachbarn oder mit Freunden nutzen können. Parken können alle unter dem Haus, wo es eine große Parkgarage gibt.

images © steve troes fotodesign (via)

Andreas Dittberner vor 3 Monaten

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Website

Dein Kommentar

200 Zeichen
kurz & knapp
 
sehr detailverliebt
prev
Vorheriger Artikel

Wie Suomian-Nudeln hergestellt werden

next
Nächster Artikel

Die Videos von der Adobe Foto-Nacht sind online