Michael Jackson arbeitet als Taxi-Fahrer in Brasilien - detailverliebt.de detailverliebt.de
26 6795

Michael Jackson arbeitet als Taxi-Fahrer in Brasilien

Er sieht aus wie Fernando Sucre aus Prison Break (Amaury Nolasco) und singt wie der verstorbene King of Pop. Im Südosten Brasiliens, genauer im Bundesstaat Minas Gerais, belustigt ein gut gelaunter Taxifahrer seine Gäste mit dem Michel Jackson Klassiker Billie Jean aus dem Jahre 1983.

Ob der gute Agustin Barriento weiß, dass er mittlerweile ein gefeierter Star auf YouTube ist? Für mich ist diese gelungene Interpretation seit langem mal wieder der Beweis, dass Michael Jackson nicht nur Menderes als Fan hatte.

Vielen Dank an Julian für den musikalischen Tipp!

Robert Voigt vor 7 Jahren

Kommentare

  • m.o.m.sagt:
    08. Feb. 2011 um 13:57

    Wo sieht denn der aus wie Amaury Nolasco?
    Und der Gesang.. Naja.. erinnert eher an den Typen aus DSDS, der immer durchfällt.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Website

Dein Kommentar

200 Zeichen
kurz & knapp
 
sehr detailverliebt
prev
Vorheriger Artikel

Apple und IKEA: Die Erfolgsgeschichten von Ingvar Kamprad und Steve Jobs fein visualisiert

next
Nächster Artikel

Für alle die es verpasst haben: Die Super Bowl Halbzeit-Show der Black Eyed Peas