Ein einzelnes Haar ist zwischen 0,02 und 0,08 Millimeter dick. So sind um die hunderttausend Haare nötig, um einen Schopf zu bilden. Ob es diese Masse an feinen Einzelteilen ist, die Parth Kothekar fasziniert? Jedenfalls steht die Haarpracht im Zentrum seines künstlerischen Schaffens, denn er fertigt Frisuren aus Papier.

„This art form made me feel more connected to my work. I felt the ‘life’ in them. Initially I did this only as a hobby, but the inspiration from my close friends made me consider this as a profession.“

Geht der Coiffeur vorzugsweise mit Rasierklinge ans Werk, greift der Künstler zum Schablonenmesser, um „Paper Hair Cuts“ zu kreieren. Die überaus filigranen Scherenschnitte überzeugen mit ruhiger Fingerfertigkeit und Liebe zum Detail. Weitere kunstvolle Miniaturen vom Schriftzug bis zum Traumfänger kannst Du im Etsy-Shop von Parth Kothekar kaufen.










(via) Copyright Parth Kothekar