Da steht er und malt. Konzentriert, sicher, geduldig. Manchmal muss es sich für ein paar Striche im unteren Bereich seines Wandbildes hinlegen. Ein anderes Mal steigt er auf einen Hocker. Thomas Dartigues alias Deck Two aus Paris vollendete vor Kurzem in Memphis, Bundesstaat Tennessee, USA ein beeindruckendes Indoor-Mural.

Unglaubliche 13 Meter lang ist dieses Gemälde und ganze 2,6 Meter hoch. Das Panorama-Bild ist im Auftrag des weltweit agierenden Logistik-Unternehmens JK International entstanden und zeigt die Destinationen, wohin der Global Player die Waren liefert.

„Thomas Dartigues aka Decktwo is a Paris City-based artist. He graduated from the Ecole Supérieure de l’Image in Poitiers. Graffiti artist with strong bases in drawing, he has let go spray cans and mixed his two practices to create large-scale artworks with markers. The minimalism of his practice in black and white gives place to a profusion of elements within his murals and drawings of large dimensions.“

„We Move The World“ lautet die Devise von JKI – und auch das Mural ist richtig dynamisch. Dabei verzichtet der Künstler auf alle Farben und gestaltet seine Wandmalerei zurückhaltend in Schwarz-Weiß. Als Werkzeug dienen ihm lediglich ein paar Molotow-Marker.

Ich frage mich gerade, ob Thomas zuvor ein paar Skizzen angefertigt hatte. Er scheint absolut souverän zu zeichnen, es sind keine Korrekturen notwendig und wahrscheinlich auch nicht möglich. Die Bilder sind äußerst detailreich und beeindrucken mit perspektivischer Darstellung. Faszinierend!










(via) Copyright Thomas Dartigues aka Deck Two