Nudeln im Straßenloch - detailverliebt.de detailverliebt.de
21 17751

Nudeln im Straßenloch

Schlaglöcher nerven, keine Frage. Sicher regst du dich auch gerne über die kreisförmigen Schäden in der Straße auf. Aber was bringt das schon? Richtiggehend sinnvoll, weil kreativ, nutzen die beiden Fotografen Claudia Ficca und Davide Luciano die Schlaglöcher. Sie haben die Serie „Potholes“ geschaffen, in deren Rahmen sie 18 Straßenschäden in New York, Los Angeles, Toronto und Montréal auf witzige Weise in Szene gesetzt haben.

Mal springt der Hase vor Alice (die aus dem Wunderland) in das Loch, mal streckt ein Ertrinkender seinen Arm aus der Straße heraus und eine Rettungsschwimmerin eilt herbei, und mal isst ein junger Mann eine ordentliche Portion Spaghetti mitten aus dem Asphalt. Die vielen Anwendungsmöglichkeiten lassen dich Schlaglöcher ab sofort mit anderen Augen sehen. Claudia Ficca ist übrigens Food-Fotografin, ihr Mann Davide Luciano arbeitet als Konzeptfotograf und Regisseur in New York City, wo das Paar lebt, und in Montréal, woher beide stammen.

Copyright by Claudia Ficca and Davide Luciano

Andreas Dittberner vor 4 Jahren

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Website

Dein Kommentar

200 Zeichen
kurz & knapp
 
sehr detailverliebt
prev
Vorheriger Artikel

Getimelapsed ins Wochenende – Die Livemusik-Welthauptstadt im Schnelldurchlauf

next
Nächster Artikel

Ein New Yorker Kinderkranken- haus macht aus der Untersuchung ein Piratenabenteuer