Jedes Fahrzeug sieht futuristisch aus, wenn es nur im richtigen Licht fotografiert wird. Der in London ansässige Fotograf Oleg Tolstoy beweist dies mit seiner Bilderserie „Trikes of El Nido“. Für die hat er auf der philippinischen Insel Palawan zahlreiche Dreiräder abgelichtet, die Touristen für Fahrten buchen können. Die Fahrzeuge erleuchten in grellem Neonlicht und schaffen damit einen Kontrast zur schwarzen Nacht.

Tolstoys Fotos zeigen eine interessante technische Entwicklung, die die Trikes in den letzten Jahren durchgemacht haben. Erst im Jahr 2016 kamen auf Palawan LED-Lichter in Mode, was die Fahrer darauf brachte, ihre Mobile ein wenig aufzupimpen. Das hat auch einen lebenswichtigen Grund: Je mehr Touristen auf ihr Fahrzeug aufmerksam werden, desto mehr fahren damit, und desto mehr Geld bringt das Geschäft letztlich ein. Tolstoy ist ein direkter Vorfahre des russischen Autoren Leo Tolstoy. Im Jahr 2015 brachte er das Buch „The Tolstoys in the 21st Century“ heraus, für das er 82 Portraitbilder von Angehörigen seiner Familie aus aller Welt machte. Sie entstanden in Jasnaja Poljana, Leo Tolstoys Geburtsort.

Based in London, Oleg Tolstoy works in the field of social documentary and portrait photography. He graduated from UAL London College of Communication in BA photography.“













Copyright by Oleg Tolstoy (via)