detailverliebt.de

Warum mit dem ganzen Gesicht aufhalten, wenn einzelne Teile davon doch so schön sind – das dachte sich wohl der US-amerikanische Künstler Ryan Morse, als er mit seiner aktuellen Bilderserie begann. Morse konzentriert sich darin nämlich ausschließlich auf Augen, Nasen und Münder und stellt sie so realistisch wie möglich dar. Seine präzisen Acryl-Bilder zeichnen sich aber auch dadurch aus, dass sie doch auf eine gewisse Weise abstrakt wirken.

Mehr

Andreas Dittberner vor 3 Monaten
9 37826
image description Trina Merry und ihre Street-Art-Bodypaintings  
nach oben