detailverliebt.de

In Europa gibt es eine Vielzahl von sehenswerten Städten. Ein bisschen zu wenig Aufmerksamkeit wird dabei allerdings Madrid zuteil. Die spanische Hauptstadt wird eigentlich nur für ihre Fußballclubs geschätzt, weniger aber für ihre Sehenswürdigkeiten. Der ukrainische Filmemacher Kirill Neiezhmakov war im Sommer letzten Jahres in Madrid unterwegs und hat ein knapp drei Minuten langes Video über die Metropole gedreht. Das beeindruckt vor allem durch den kreativen Einsatz von Zeitraffer-Aufnahmen.

Neiezhmakov zeigt nicht nur die Schönheit von Madrid, sondern rückt auch das lebendige Treiben in der Stadt in den Vordergrund. Auf dem Kanal des Ukrainers bei Vimeo gibt es noch einige weitere Videos, in denen er beispielsweise Porto, Dubai oder Madeira im Zeitraffer eingefangen hat. Im Jahr 2011 begann Neiezhmakov damit, sich für diese Filmtechnik zu interessieren und beschäftigte sich zunächst aus Spaß damit. Mittlerweile hat er sich in der Branche einen Namen gemacht. Auf Instagram veröffentlicht er Fotos aus seinen Videos.

Mehr

Andreas Dittberner vor 4 Monaten
8 37836
image description Ryan Morse malt ausschließlich Teile des Gesichts in Acryl  
nach oben