detailverliebt.de

Der professionelle Skier Mathieu Bijasson erregt Aufsehen mit seinem Film „Moon Line“, in dem er sich durch eine bezaubernde Nacht bewegt. Wie eine Sternschnuppe gleitet er auf seinen beleuchteten Skiern die Piste herunter und nicht selten will einem dabei der Atem stocken, denn zu sehen ist um ihn herum kein Licht außer seinem.

In dem hochwertig gemachten Film von Fred Rousseau und PVS Company verfolgen wir den Sportler bei seiner Abfahrt aus der Vogelperspektive. Der Nervenkitzel steht dabei genauso im Zentrum wie die Liebe zum Leben, denn nicht umsonst sehen wir in der ersten Kameraeinstellung wie er sich von seiner kleinen Tochter verabschiedet, um die Nachttour zu starten. Die Verbindung seiner Rolle als Vater und seiner Leidenschaft sind filmisch sehr geschickt inszeniert.

Mehr

Natalie Baumgärtner vor 5 Monaten
10 37957
image description Die Papierkunst des John Ed De Vera  
nach oben