detailverliebt.de

In einer Millionenstadt wie New York gehen einzelne Menschen einfach in der Masse unter. Integration ist angesichts dessen enorm schwierig – vor allem für Flüchtlinge. Die „New York Times“ wollte vor einiger Zeit ein Feature über das Thema Immigration machen und hat im Zuge dessen 15 Menschen portraitiert, die seit weniger als einem Jahr in der Stadt leben. Einer von ihnen war der 20-jährige Elmar aus Aserbaidschan.

Mehr

Andreas Dittberner vor 2 Wochen
3 39295
image description Fotografie: Den eigenen Wurzeln auf der Spur ODER Ein Glas Heimat zum Mitnehmen, bitte  
nach oben