detailverliebt.de

Der schottische Street Artist Smug One ist ein vielbeschäftigter Mann: Vor ein paar Tagen hat er in Melbourne seine Großeltern in einem Mural verewigt. Er war allerdings schon vorher an anderer Stelle in der australischen Stadt aktiv. In der Otter Street ließ er sich vom Straßennamen inspirieren und erschuf ein Gemälde, das eine junge Dame mit drei Ottern zeigt.

Im fotorealistischen Stil, den wir von Smug One gewohnt sind, hat er die Frau abgebildet, die einen kleinen Otter in der Hand hält, während ein anderer ihr Gesicht liebkost. Ein drittes Nagetier schaut dem Treiben vom Bildrand aus zu. Leider hat sich wenig später ein Banause mit Spraydose an Smugs Mural ausgetobt und es mit ein paar nichtssagenden Tags verschandelt. Entsprechend verstimmt postete Smug ein Foto seines verunstalteten Werks auf Instagram. Glücklicherweise hatte er noch Zeit, das Mural in seinen ursprünglichen Zustand zu bringen, bevor er Australien verließ. Die gesammelten Werke von Smug findest du auf seiner Instagram-Seite.

Mehr

Andreas Dittberner vor 6 Monaten
8 36833
image description Domenic Bahmann und seine inszenierten Alltagsgegenstände  
nach oben