Perspektivwechsel: "Under Horse" - detailverliebt.de
14 38437

Perspektivwechsel: „Under Horse“

Der Fotograf Andrius Burba hegt ein seltsames Interesse für ungewöhnliche Blickwinkel. Für das Projekt Underlook hat er zahlreiche Tiere von unten fotografiert, darunter Kaninchen, Katzen und Hunde. Seine neueste Fotoserie zeigt uns Pferde mit den Hufen zuerst. Ich weiß nicht, was ich beeindruckender finde: Die Bilder selbst oder den Aufwand, um sie zu machen. Während man Katze, Kaninchen & Co ganz einfach auf einen Glastisch setzen kann, muss man für die Aufnahmen unterm Pferd in größeren Dimensionen denken. So wurde ein drei Meter tiefes, unterirdisches Fotostudio gebuddelt, das mit Sicherheitsglas bedeckt wurde. Nur so konnte Andrius Burba die Pferde aus der gewünschten Perspektive fotografieren.

Copyright by Andrius Burba

Andreas Dittberner vor 5 Monaten

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Website

Dein Kommentar

200 Zeichen
kurz & knapp
 
sehr detailverliebt
prev
Vorheriger Artikel

Yik Keat fotografiert asiatische Metropolen

next
Nächster Artikel

Detaillierte Handarbeit: Wunderschöne, geschnitzte Holzschalen