Photoshop Lightroom 5: Das umfassende Handbuch - detailverliebt.de detailverliebt.de
21 19729

Photoshop Lightroom 5: Das umfassende Handbuch

Heute haben wir mal einen Buchtipp für euch. Da hat man nun nach langer Jagd auf gute Motive endlich ein Sammelwerk unzähliger Dateien, Fotos und Themen zusammen getragen und sieht plötzlich den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr – schlimmer noch: die besten Exemplare verschwinden unentdeckt zwischen Schnappschüssen und Arbeitsproben. Nur ein Genie beherrscht das Chaos? Mit „Photoshop Lightroom 5“ ist es jedem möglich eine klare Struktur in die Datenmenge zu bekommen und die „Best of“-Alben ansprechend als Webgalerie, Fotobuch oder Diashow zu präsentieren, denn seine liebsten Werke möchte man schließlich gerne teilen und nicht in Vergessenheit geraten lassen. Und so stellt dieses Buch gleich mehrere Möglichkeiten zur Verfügung, aus dem Sammelsurium einen professionellen Workflow zu erstellen.

Anhand aller Funktionen und Werkzeuge, die es im Lightroom 5 zu beachten gibt, zeigt der Autor wie ein Bildbestand sinnvoll archiviert und verwaltet wird. István Velsz ist selbst aktiver Fotograf, bekannt für seine Spezialisierung auf Städtereportagen und Landschaftsaufnahmen sowie seine Ambition für neuste Technik und Software. Eben diese Leidenschaft teilt er dem Leser mit und gibt ihm bis ins kleinste Detail sein Wissen rund um Lightroom preis. In nachvollziehbar gegliederten Kapiteln führt er mittels praxisnaher Beispielbilder und Workshops durch die verschiedenen Module, zeigt wie man Raw-Bilder umwandelt und bearbeitet, um am Ende selbst einen für sich am besten geeigneten Arbeitsablauf zu entwickeln. So kann man schon im Vorfeld Fehler vermeiden und auf spezielle Problematiken abschätzend reagieren. Er gibt Hilfestellung zu Plug-ins, Hintergrundinformationen und auch kritische Hinweise zu den Schwächen der Software, die noch ausbaufähig wären.

„Rundum-sorglos-Paket“

Zusätzlich bietet das Fachbuch neben den detaillierten Erklärungen einen vereinfachten Schnelleinstieg, um sich einen ersten Überblick zu verschaffen. Dazu gibt es praktische Sequenzen auf DVD mit jeder Menge Beispielmaterial in 60 Minuten Video-Lektionen sowie eine Referenzkarte mit Tastenkürzel auf einen Blick, die sich unbedingt neben der Tastatur etablieren sollte. Quasi das „Rundum-sorglos-Paket“ für ungeduldige Gemüter. Ebenso bewährt sich dieses Schema aber auch als effektives Nachschlagewerk, da alle Kapitel und Workshops sinnvoll geteilt sind. Vom Import der Aufnahmen über die Verwaltung und Pflege der Bilder und ihrer Metadaten bis hin zur Nachbearbeitung und einem ans Ausgabemedium angepassten Export. Dazwischen bilden Themenbereiche wie Geotagging, Retusche, Objektivfehler, Filter und sogar Freistellen und Schärfen eine entscheidende Rolle. Alles Wissenswerte zum Bearbeiten und Verwalten von Videos gibt es gleich mit dazu. So kann der Leser nicht nur seine Kenntnisse in die Tiefe erweitern, sondern über den Tellerrand hinaus von dem Mehrwert beispielsweise zu Stapelverarbeitung und Photoshop profitieren.

Fazit:

Für Einsteiger eignet sich der Schnelleinstieg besonders, vor allem falls man vorher mit Lightroom noch gar keinen Kontakt hatte. Weiterführend bilden zahlreiche Screenshots und Beispielbilder die Grundlage für die informativen Themenbereiche, um diese per Lektionen und Workshops von der beiliegenden DVD nachzuvollziehen. Bis in jedes Detail widmet sich Autor István Velsz dem Workflow in seiner vollen Bandbreite und bietet auch Fortgeschrittenen ein ausführliches Fachbuch zum Nachschlagen auf hohem Niveau. Klare Empfehlung für inhaltliche und optische Qualität.

Das Buch könnt ihr für 49,90€ bei Amazon.de bestellen und unterstützt uns damit auch noch.

 

Verlag: Galileo Design

Autor: István Velsz

ISBN: 978-3836225007

Preis: 49,90 Euro

Andreas Dittberner vor 4 Jahren

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Website

Dein Kommentar

200 Zeichen
kurz & knapp
 
sehr detailverliebt
prev
Vorheriger Artikel

Food Fotografie von Aaron Tilley

next
Nächster Artikel

„Fuck the Poor“ – Ein soziales Experiment auf Londons Straßen