Pop-Up Furniture – Klappmöbel mal anders - detailverliebt.de
39 31216

Pop-Up Furniture – Klappmöbel mal anders

Ihr erinnert euch ja sicher an diese Kinderbücher, bei denen irgendwas aufklappt, wenn man umblättert. Das waren natürlich immer mit die beliebtesten. Aber auch die, die als erstes kaputt gingen. In etwas größerem Maßstab haben sich die beiden Designer Liddy Scheffknecht und Armin B. Wagner genau sowas ausgedacht. Sie haben eine komplette Sitzecke mit Eckbank und Tisch gebaut. Und auch noch eine zweite Variante mit Schreibtisch und Stuhl. Beide können ganz flach zusammengeklappt werden und poppen auf, sobald man die beiden Papphälften auseinanderklappt.

Jetzt wissen wir leider überhaupt nicht, wie stabil die Sitzgelegenheiten so sind. Ob man sich wohl wirklich in die Sitzecke setzen kann? Oder an dem Schreibtisch normal arbeiten? Wie praktisch wäre es dann, sie einfach mit nach draußen in den Garten oder auf die Straße zu nehmen! Und wenn die Möbel nicht so wirklich stabil sind, dann sollte schleunigst mal eine neue Version her, die man auch richtig benutzen kann!

Juli Kolbe vor 3 Jahren

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Website

Dein Kommentar

200 Zeichen
kurz & knapp
 
sehr detailverliebt
prev
Vorheriger Artikel

Digitale Kunst von Katie Armstrong auf den UHD TVs von Samsung

next
Nächster Artikel

Perfektes Superhelden-Makeup von Lianne Moseley