httpvh://www.youtube.com/watch?v=5OLP4nbAVA4

Wie hätte Leonardo da Vinci wohl reagiert, wenn man ihm 1510 gesagt hätte, dass man in nur 500 Jahren allein mit den Fingern Porträts und Bilder malen kann. Ohne Pinsel, ohne Farben, ohne Staffelei. Er wäre wahrscheinlich aus allen Wolken gefallen! Doch genau das ist mittlerweile möglich.

David Jon Kassan ist anerkannter Künstler und weltweit bekannt für seine realistischen Porträts. Er zeigt uns in diesem Video wie er mit dem Apple iPad und dem dazugehörigen App „brushes“ arbeitet. In insgesamt 3 Stunden bildete er so sein Model auf dem Gerät ab. Dabei ist nicht nur das Ergebnis beeindruckend – auch seine Fingerfertigkeiten auf dem Touchscreen sind äußerst sehenswert.

Ich persönlich finde das Arbeiten mit Fingern eigentlich zu ungenau. Wenn ich mir überlege, meine Grafikprogramme bald ohne Maus zu steuern – jeden Pixel genau treffen zu müssen – bekomme ich etwas Angst. Meine Maus ist da einfach präziser.

Oder ist das nur eine Frage der Gewohnheit? Was meint ihr?