psychic-compound-portraits-5

Jeder von uns hat sicher irgendwo eine Schublade oder eine verstaubte Kiste, in der alte Negative auf irgendeine Verwendung warten. Fallen sie einem beim Frühjahrsputz in die Hände, nimmt man sich vor, noch mal ein paar Abzüge zu machen, auf jeden Fall aber will man die Bild gewordenen Erinnerungen einer längst vergangenen Zeit erst einmal weiter erhalten – irgendwann, ja, irgendwann wird man sie schon wieder hervorholen.

Nick Gentry hat größeres mit seinen Fundstücken vor, als sie warten zu lassen. Zahlreiche Negativ-Filmstreifen hat der Londoner Künstler zu Collagen zusammengesetzt, die wunderschöne Frauenporträts zeigen. Für das Leuchten der Gesichter sorgen LED, die die Aufmerksamkeit des Betrachters dort ohne Umschweife hinlenken. Einerseits will Nick mit der Verwendung obsolet gewordener Materialien auf den rasanten Fortschritt im Bereich Technik aufmerksam machen, andererseits sollen die Porträts und das Wort „Psychic“ im Titel die von der Wissenschaft noch ungreifbare Spiritualität des Geistes in den Fokus rücken – beides wirklich spannende Gedankengänge.









Copyright by Nick Gentry (via)