snygo_files-002-psychylustro

Wenn man rgelmäßig eine Strecke im Zug fährt, weiß man schon, was einen unterwegs beim Blick aus dem Fenster erwartet. Außer man befindet sich gerade in der Nähe von Philadelphia. Dort kann man nämlich seine Zugfahrt gerade mit einem Museumsbesuch vergleichen, denn unterwegs wird es plötzlich bunt. Sehr bunt sogar, denn die Künstlerin Katharina Grosse hat im Rahmen des MuralArtsProgram sieben Stellen an der Bahnstrecke umgestaltet.

Am 29. April fing sie an, am 16. Mai war sie fertig und nun bleiben die bunten Farben dort bis der Regen sie weggespült hat oder die Pflanzen einfach drübergewachsen sind. So verändert sich das Kunstwerk mit der Zeit. “psychylustro” heißt es und ist bestimmt in echt noch eindrucksvoller als auf den Bildern hier. Was sagt ihr dazu?