Reichtum vs. Armut – Golf in Indien - detailverliebt.de
37 8094

Reichtum vs. Armut – Golf in Indien

Hier ist mal wieder ein äußerst beeindruckendes Stück Internet. In der knapp 7-minütigen ESPN-Kurzdokumentation geht es um den Golfsport in Mumbai, Indien. Es zeigt zum einen die Welt eines Geschäftsmanns im Bombay Presendency Golf Club und zum anderen die eines Bewohners der Slums von Mumbai. Gegensätze, wie Sie größter nicht seien könnten…

Anil wohnt in den Slums. Nach der neunten Klasse bricht er die Schule ab. Mittlerweile hat er vier Kinder und kaum Geld zum überleben. Doch er hat eine Leidenschaft: Das Golfen.

Zunächst arbeitet er als Caddy im Golfclub, welcher direkt neben den Slums liegt. Dort lernt er einen Geschäftsmann kennen, der von seinem Talent begeistert ist. Er finanziert ihm einen Schlägersatz und zahlt seine Reisekosten zu zwei großen Turnieren im Monat. Die erspielten Gewinne gehören ihm.

Doch in diesem Jahr konnte er noch kein Preisgeld erspielen, das bedeutet er muss sich auf den Golfturnieren in den Slums das Geld zum überleben sichern.

Es ist unfassbar wie nah arm und reich aneinander liegen können…

Vielen Dank an Simon, der uns auf diese Dokumentation aufmerksam gemacht hat!

Thorsten Rusch vor 7 Jahren

Kommentare

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Website

Dein Kommentar

200 Zeichen
kurz & knapp
 
sehr detailverliebt
prev
Vorheriger Artikel

Prinz William und Kate Middleton heiraten – Und die Queen tanzt zu East17!

next
Nächster Artikel

Das gut sortierte Bücherregal