Rob Draper gestaltet Pappbecher mit hübschen Schriften und Zeichnungen - detailverliebt.de
29 23053

Rob Draper gestaltet Pappbecher mit hübschen Schriften und Zeichnungen

Ganz sicher pfefferst du immer den Becher, aus dem du gerade deinen Coffee To Go getrunken hast, in de Müll. Was sollst du auch sonst damit machen, stimmt’s? Der Brite Rob Draper hat sich da was überlegt: Er stattet nämlich die weggeworfenen Pappbecher mit Sprüchen und kleinen Zeichnungen aus. Ganz besonders werden die Alltagsgegenstände jedoch durch Drapers wunderschöne Typographien.

Ganz einfache Sätzchen wie „E is for espresso“ gewinnen durch das äußerst kreative Spiel des Grafikers mit den Buchstaben eine beeindruckende Tiefe und Schönheit. Draper spielt aber auch mit den vorgegebenen Formen, wenn er etwa die Sprüche „M is for more“ oder „Dream Big“ auf jeweils zwei Bechern platziert. Die Serie „Coffee Time“ wird laufend aktualisiert, neueste Werke findest du auf der Instagram-Seite des Künstlers (LINK: instagram.com/robdraper1). Draper lebt in London und war schon in den 1980er-Jahren als Graffiti-Künstler tätig. Heute arbeitet er freischaffend als Illustrator, Typograph und Art Director. Ein paar seiner Grafiken kannst du auf Unit 44 käuflich erwerben.

Copyright by Rob Draper

Andreas Dittberner vor 3 Jahren

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Website

Dein Kommentar

200 Zeichen
kurz & knapp
 
sehr detailverliebt
prev
Vorheriger Artikel

Die besten (und schönsten) Kopfhörer der Welt: LCD-3 von Audeze

next
Nächster Artikel

Der „Pixel Chair“ von Vivian Chiu