Unter einem scharlachroten Segel zwischen den Eisbergen… Dennis Schmelz nimmt uns mit nach Grönland und wählt für die Reise die faszinierendste Jahreszeit aus. Es sind die nicht enden wollenden Mittsommertage, wenn sich die Sonne weigert, unterzugehen. An diesen Tagen schlafen die Menschen nur wenige Stunden, denn für die Nachtruhe fehlt schlichtweg die Nacht. Sie nutzen die Zeit, um ihre Arbeit zu verrichten, der Filmemacher aus Erfurt – um ein spektakuläres Video zu drehen.

Im Mittsommer sind die Lichtverhältnisse einmalig, die Golden Hour des Fotografen zieht sich über Stunden hin. In diesem milden Licht erscheinen die majestätischen Eisberge als faszinierende Kunstwerke eines unbekannten Genies und das Ultramarinblau des Meeres wird von dem Violett und Purpur der Sonnenstrahlen erwärmt.

Vielleicht ist es der Schlüssel zum Glück: Ruhe und Stille genießen, Tag für Tag aufs offene Meer zum Fischen hinausfahren, die knappe Freizeit beim Betrachten der vorbeiziehenden Eisberge verbringen, sich eins mit der Natur fühlen und den Wechsel der Jahreszeiten als die einzige Veränderung im Leben erfahren…

(via)