via Das Kraftfuttermischwerk

Heute schreibe ich über einen Kerl, der sich verschiedene Kameras auf den Arm tätowieren lässt. Klingt bis zu diesem Punkt nicht besonders spektakulär, doch er hat während des tättoowierens insgesamt 2713 Fotos von seinem Arm machen lassen und diese zu mittlerweile drei grandiosen Stop-Motion-Videos zusammengefügt.

Die anderen beiden Videos könnt Ihr weiter unten im Posting ansehen.

Mittlerweile gibt es viele, wirklich beeindruckende Stop-Motion-Videos, doch diese Serie gehört immer noch zu meinen Favoriten. Für diejenigen, die es interessiert: Die tollen Bilder wurden mit einer Canon 5D Mark II auf der ein 24-70mm f2.8 Objektiv steckte… Man sieht, der Mann lässt sich nicht lumpen.

Die anderen beiden Videos könnt Ihr nun hier genießen: