Serge Marshennikov zelebriert den weiblichen Körper - detailverliebt.de detailverliebt.de
9 39450

Serge Marshennikov zelebriert den weiblichen Körper

Die Bilder, die der russische Künstler Serge Marshennikov malt, sehen ein bisschen so aus, als seien sie aus der Zeit gefallen. Ihr Erschaffer könnte genauso gut auch vor 200 Jahren geboren sein. Marshennikov ist allerdings im Jahr 1971 geboren, in der damaligen UdSSR. Nachdem er bereits in frühester Kindheit sein Interesse und sein Talent für die Malerei erkannt hatte, war sein Weg klar: Er wollte professioneller Künstler werden.

Als wiederkehrendes Objekt seiner Arbeiten wählte Marshennikov den weiblichen Körper, den er ein ums andere Mal effektiv in Szene setzt. Mal drehen uns die Models den nackten Rücken zu, den wir verzückt betrachten, mal bekommen wir auch mehr oder weniger verhüllte Brüste zu sehen. Marshennikov macht uns dabei aber keineswegs zu Voyeuristen, vielmehr lässt er uns die Schönheit der Körper bewundern. Der Russe hat 1995 die Kunsthochschule in Ufa abgeschlossen, im gleichen Jahr waren Werke von ihm in einer Ausstellung zu sehen. Anschließend setzte Marshennikov seine Studien an der Russischen Kunstakademie in Sankt Petersburg fort. Mittlerweile befinden sich seine Bilder in wichtigen Kunstsammlungen in aller Welt.

(via)

Andreas Dittberner vor 1 Monat

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Website

Dein Kommentar

200 Zeichen
kurz & knapp
 
sehr detailverliebt
prev
Vorheriger Artikel

Die quallenartigen Glas-Skulpturen von Daniela Forti

next
Nächster Artikel

Lee Ji-hee faltet alte Kameras aus Papier