snygo_files-010-setinthestreet

Set in the Street” ist ja ein echt cooles Projekt. Fotograf Justin Bettman und Prop Stylistin Gözde Eker aus New York haben ein paar Fotos gemacht, von Szenen bei Leuten zu Hause. Im Bad, im Wohnzimmer, beim Essen. Meint man. In echt sind die Fotos aber alle auf der Straße entstanden. Die Sets wurden aus alten Möbeln vom Sperrmüll gebaut und dekoriert. Nach dem Shoot wurden sie auf der Straße zurückgelassen, mit einem Hinweis für Passanten, sie selbst für Fotos zu nutzen und anschließend mit #setinthestreet zu taggen. Mit einigen Sets sind echt viele Bilder anstanden, bei denen man schön beobachten kann, wie die Möbel und Requisiten so langsam verschwinden.










Images Copyright by Justin Bettman & Gözde Eker