Skate Guitar: Alte Skateboards werden zu E-Gitarren - detailverliebt.de
16 38320

Skate Guitar: Alte Skateboards werden zu E-Gitarren

So sehr man einige Decks auch ins Herz schließt, keins der Bretter, die einem Skater die Welt bedeuten, hält ein Leben lang. Irgendwann ist der „Pop“ raus. Das Board ist lasch und will nicht mehr. Natürlich kann einem Deck vor allem das Wetter übel mitspielen. Starke Sonneneinstrahlung kann das Skateboard – oder besser: den Kleber zwischen den Holzschichten schon mal angreifen. Umgekehrt erträgt kein Skateboard dauernde Feuchtigkeit. Wer also hart im nehmen ist und auch bei Wind und Wetter sich nicht scheut zu rollen, muss mit erhöhtem Verschleiß rechnen.

Doch selbst trashige Boards sind zum Wegwerfen viel zu schade. Was also damit tun? Klar, man kann es machen wie wir: Board an die Wand schrauben und schon freut sich der Stubentiger über einen neuen Kratzbaum mit Grip-Tape. Oder man baut ’ne E-Gitarre! Ezequiel Galasso und Pro-Skater Gianfranco de Gennaro Gilmour haben mit Skate Guitar genau das gemacht und somit gleich zwei Leidenschaften – Musik und Skaten – in Design auf höchstem Niveau vereint. Wenn das Deck statt mit Trucks mit Saiten bespannt wird, bekommt Rock ’n‘ Roll gleich eine neue Bedeutung …

(via)

Andreas Dittberner vor 3 Monaten

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Website

Dein Kommentar

200 Zeichen
kurz & knapp
 
sehr detailverliebt
prev
Vorheriger Artikel

Die Welten über den Wolken von Vera Van Wolferen

next
Nächster Artikel

Graffiti einmal anders: Stickbilder für die Hausfassade