So bekommt man einen Job bei Google - detailverliebt.de
45 9860

So bekommt man einen Job bei Google

Für viele ist es sicherlich ein Traum für Google zu arbeiten. So auch für Matthew Epstein. Aber es ist schwer, bei so einem beliebten Unternehmen überhaupt ein Bewerbungsgespräch zu bekommen.

Um aus der breiten Masse hervorzustechen, sollte man kreative Wege gehen. Dies hat Matthew definitiv getan. Er hat die obige Video-Bewerbung produziert und eine Website erstellt. Zu dieser gelangt man unter der viel sagenden URL „googlepleasehire.me„. Sein Ziel ist es beim Suchmaschinen-Giganten ins Produktmarketing zu kommen.

Auf der Website kann man sowohl den Lebenslauf des kreativen Amerikaners anschauen, als auch ein Vorstellungsgespräch mit Ihm vereinbaren.

Warum er unbedingt für Google arbeiten möchte, beschreibt er wie folgt:

It’s no secret to those who know me – I like to win. I like to win a lot. Sometimes I like to win so much I forget to do certain things. Things like: eating, going outside, communicating with other people and going to the bathroom. Winning is what drives me; it’s my passion in life. There’s no greater feeling than being tasked with creating a go-to-market strategy, conducting the market research, brainstorming ideas with your team, developing the plan, executing it and then watching the first brick you lay turn into a city.
So why Google? Because Google likes to win too. Let’s face it; they don’t win all the time (RIP Google Wave) but neither do I. However, just like me, Google wins more than it loses. Even when they aren’t winning, they put everything they have behind their trailing horses because it’s not in their DNA to go down without a fight. Even when they ARE winning, they accept nothing less than perfection and continue to improve upon everything under the Google Umbrella.

Also ich finds super cool. Und ich bin mir sicher, dass er (falls er keinen Job bei Google bekommt) sicherlich einige andere Angebote bekommen wird.

Wie gefällt Euch die Bewerbung? Kennt Ihr ähnlich kreative Konzepte? Wir freuen uns auf Eure Kommentare!
via Karrierebibel

Thorsten Rusch vor 7 Jahren

Kommentare

  • Chrizsagt:
    06. Aug. 2011 um 01:00

    Super Bewerbung, mit der auf jeden Fall einige Aufmerksamkeit auf sich ziehen wird. Ob Google ihn nimmt ist sehr fraglich, aber ich denke er bekommt, wie du schon sagtest, einige andere gute Angebote! Wenn nicht sogar bessere!

  • Google, please hire me | niklasobermeier.desagt:
    12. Aug. 2011 um 13:51

    […] [via] {lang: 'de'} […]

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Website

Dein Kommentar

200 Zeichen
kurz & knapp
 
sehr detailverliebt
prev
Vorheriger Artikel

Eyecandy²: Mädels, die sich mit farbigen Pulver beschmeißen

next
Nächster Artikel

Atemberaubende Kunst mit dem Bleistift