„The Maldives“ von Zaria Forman: Gemälde von den Stränden der Malediven machen auf Klimawandel aufmerksam - detailverliebt.de detailverliebt.de
38 22356

„The Maldives“ von Zaria Forman: Gemälde von den Stränden der Malediven machen auf Klimawandel aufmerksam

Ein Sandstrand, das rauschende Meer, wilden Wellen, die deine Füße umspielen – kaum etwas hat eine so beruhigende Wirkung wie das Spiel des Wassers, wenn es auf die Küste trifft. Die US-amerikanische Malerin Zaria Forman hat für ihre Bilderserie „The Maldives“ die Malediven besucht und wunderschöne und fotorealistische Gemälde von den örtlichen Stränden gemalt. Für Forman haben die Bilder neben ihrem ästhetischen Wert noch eine andere Bedeutung: Sie sollen auf den Anstieg des Meeresspiegels aufmerksam machen.

Die Malediven sind das am tiefsten gelegene und flachste Land der Welt, und es besteht die Chance, dass die Inselgruppe im Indischen Ozean in 100 Jahren unter Wasser liegt. Formans Arbeit befasst sich häufig mit dem Umweltschutz: Mitte 2012 nahm sie an einer Expedition nach Grönland teil und malte anschließend die Serie „Chasing The Light“. Damit wollte sie den Klimawandel dokumentieren. Die Werke der 31-Jährigen sind regelmäßig in Ausstellungen in den USA zu sehen, Prints kannst du auf Artstar.com ab umgerechnet 88 Euro kaufen.

(via)

Andreas Dittberner vor 4 Jahren

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Website

Dein Kommentar

200 Zeichen
kurz & knapp
 
sehr detailverliebt
prev
Vorheriger Artikel

aboutpixel.contest: Sport in deiner Stadt

next
Nächster Artikel

Salvatore Zanfrisco blickt gleichzeitig in Körper und Geist