KLM-Heineken-Orange-Experience-2015
Am 27. April wird in Amsterdam ein ganz besonderes Volksfest gefeiert. Dann ist es Zeit für den “King’s Day”, der zu Ehren der niederländischen Königsfamilie zelebriert wird – natürlich in Orange. Der Nationalfeiertag hat es zu großer Berühmtheit gebracht und zieht jährlich unzählige Oranje-Fans an. Im Rahmen dieser Festlichkeit haben es sich KLM und Heineken natürlich nicht nehmen lassen wieder ahnungslose Abenteurer einzusacken und sie nach Amsterdam zu fliegen. Was The Orange Experience 2015 für 10 Menschen rund um den Globus bereithielt, waren jede Menge Überraschungen.

KLM-Heineken-Orange-Experience-2015b
Diesmal suchte die niederländische Fluggesellschaft und die Brauerei in Shanghai, Kapstadt, Rio, Los Angeles und Oslo nach ihren „Opfern“. Also dort, wo der “King’s Day” anscheinend nicht so bekannt ist. Das sollte schleunigst geändert werden. Schließlich ist das Event „one of the best things in the world“. Den Ahnungslosen wurden nun also exklusive Tickets für ein besonderes Erlebnis angeboten.
KLM-Heineken-Orange-Experience-2015c

Man musste also nur spontan sein und zuschlagen. Wer sich traute und die geheimnisvolle Einladung annahm, bekam zuerst wichtige Accessoires (in orange) zugesteckt. Danach ging es auch schon direkt los zum Flughafen, wo den Abenteurern ihr Zielort verraten wurde: Amsterdam. Perfekt ausgestattet stand zunächst eine Fahrradtour durch die City an – der Partyort sollte schließlich akribisch erkundet werden. Neben kulinarischen Schmankerln und Heineken-Erfrischung ging es dann zum Hauptevent. Rauf aufs Boot und feiern was das Zeug hält. Und dann tauchte da noch eine (musikalische) Überraschung auf, die das Boot zum Ausrasten brachte.

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=MlDEgqMwm8Y[/youtube]

Dieser Artikel entstand mit freundlicher Unterstützung durch KLM.