Ein guter Illustrator pfeift auf allzu viele Details. Denn nicht das realitätsgetreue Abbild, sondern die treffende Darstellung einer Szene oder eines Gefühls ist gefragt. Wie reduziert und dennoch prägnant solche illustrativen Bildwelten ausfallen können, zeigt Agathe Sorlet.

Ihre Zeichnungen kommen mit nur wenigen Strichen auf den Punkt. Mit minimalistischer Linienführung bringt die Illustratorin, die zwischen London und Paris pendelt, tiefe Gefühle zum Ausdruck und entführt uns wie nebenbei in eine liebevolle Welt, der sie mit Mustern und Farbe Leben einhaucht






















(via) Copyright Agathe Sorlet