Time-Lapse: 2600 Meilen in 4 Minuten – Selfies vom Pacific Crest Trail - detailverliebt.de
34 32111

Time-Lapse: 2600 Meilen in 4 Minuten – Selfies vom Pacific Crest Trail

So ein Zufall. Gerade neulich hab ich den Film “Wild” mit Reese Witherspoon gesehen, in dem sie eine Frau spielt, die den Pacific Crest Trail wandert. Sonst hätte ich spontan gar nicht gewusst, wovon in diesem Time-Lapse Video von Andy Davidhazy die Rede ist. Der Designer und Fotograf hat sich 2013 fünf Monate Zeit genommen, um den 2660 Meilen (4280 km) langen Wanderweg von Mexiko bis nach Kanada zu laufen. Unterwegs hat er nach jeder Meile ein Selfie gemacht und aus denen ist dann dieses Time-Lapse Video entstanden.

Es lohnt sich, das Video mal ab und zu anzuhalten. Um sich die tolle Landschaft oder auch mal die anderen Menschen anzugucken, denen er unterwegs begegnet ist. Mit dem Video möchte er übrigens seinen kommenden Film “Lost or Found” promoten, der davon handeln soll, wie so ein einschneidendes Erlebnis das anschließende Leben verändern kann. Klingt auf jeden Fall spannend!

Juli Kolbe vor 3 Jahren

Kommentare

  • Christiansagt:
    28. Mar. 2015 um 13:09

    Ich hab den Film “ Wild “ auch gesehen. Ich fasziniert von der Idee , auch solch eine Strapaze auf zu nehmen. …Respekt den Menschen , die es geschafft haben und den Willen hatten , stramm durch zuziehen. ..

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Website

Dein Kommentar

200 Zeichen
kurz & knapp
 
sehr detailverliebt
prev
Vorheriger Artikel

Tierheim in Utah vermittelt Hunde mit witzigen Schnappschüssen

next
Nächster Artikel

Faszinierende Illustrationen aus Pflanzen von Helen Ahpornsiri