Tiny House, Great Journey: Winziges Haus auf Rädern - detailverliebt.de
57 31329

Tiny House, Great Journey: Winziges Haus auf Rädern

Habt ihr auch schon mal drüber nachgedacht, einfach alles hinzuschmeißen und der Nase nach zu fahren? Guillaume Dutilh und Jenna Spesard haben sich diesen Traum erfüllt. Die beiden haben gut verdient, ein angenehmes Leben in Los Angeles gehabt – aber ganz glücklich waren sie nicht.

Jenna liebt das Schreiben, Guillaume ist der Fotografie verfallen. Also haben sie ihre Jobs geschmissen und sich ein kleines, transportables Häuschen gebaut, mit dem sie nun die Staaten bereisen und ihre Geschichten und Erfahrungen mit Fotos und Texten als Reisejournalisten erzählen. Ganz ohne Vorbereitung konnten sie aber nicht starten: Ein Jahr, 1.000 Stunden Arbeit und den Verkauf fast all ihrer Habseligkeiten hat es gebraucht, bis sie mit ihrem gemütlichen 12-Quadratmeter-Häuschen on the road gehen konnten.

Wer die beiden begleiten möchte, kann das auf ihrer Website Tiny House, Great Journey tun.

(via)

Andreas Dittberner vor 3 Jahren

Kommentare

  • Christoph Kellersagt:
    19. Nov. 2016 um 21:30

    Schon lange mein Traum ein TINYHAUS auf Rädern.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Website

Dein Kommentar

200 Zeichen
kurz & knapp
 
sehr detailverliebt
prev
Vorheriger Artikel

Fotografie: Niedliche Kinder und Tiere im Winter

next
Nächster Artikel

Hyperrealistische Porträtzeichnungen von Antonio Finelli