httpvh://www.youtube.com/watch?v=c-ZmFk6MfT8

Fernsehwerbung für Autos finde ich häufig langweilig. Die unterschiedlichen Hersteller glänzen meißt durch Eintönigkeit und wenig Kreativität. Alles wirkt ähnlich. Mal wird der Fahrspaß angepriesen, mal der Komfort. Aber irgendwie spricht mich das nie so richtig an.

Werbung für den Ford S-Max

Nun ist Ford mal einen anderen Weg gegangen und hat damit mein Interesse geweckt. Das Hauptstilelement der Werbung für den Ford S-Max sind die Projektionen auf dem Auto. Beginnend mit einem Surfer auf dem Dach, über einen Kletterer an der Rückleuchte, bis hin zu einem Skifahrer auf den Sportsitzen, meinem Auge wird in der Werbung nicht langweilig.

Ich entdecke jedes mal etwas Neues. Auch der Himmel und die Straße, welche ebenfalls aus einem Projektor kommen finde ich klasse. Das sind Bilder, die ich gerne sehe, sie gefallen mir. Mich wundert, dass vorher noch niemand auf diese Idee gekommen ist, denn die unterschiedlichen Formen eines Autos laden ja förmlich dazu ein, bunt angeleuchtet zu werden.

Natürlich ist mein subjektiver Eindruck kein Maßstab, aber dennoch finde ich, dass in dem Clip die Formen des Autos (und darum geht es ja letztendlich) besonders in den Vordergrund gerückt werden. Die rote „Umrandung“ der Linienführung erzielt genau den gewünschten Effekt! Klasse!

Sagte ich oben, dass ich Auto-Werbungen meißt langweilig finde? Okay… Eine Ausnahme muss ich noch machen, der Renault Crash-Test war natürlich auch eine tolle Werbung:

httpvh://www.youtube.com/watch?v=jrcAuoMNAHY

Wie gefällt Euch die Ford-Werbung? Gefallen Euch die Projektionen? Wir freuen uns auf Eure Kommentare!