Tom DesLongchamp und seine bunt angestrichenen Gesichter - detailverliebt.de
9 37055

Tom DesLongchamp und seine bunt angestrichenen Gesichter

„Farbenfroh“ ist wohl das richtige Wort, um die Portraits zu beschreiben, die der US-amerikanische Künstler Tom DesLongchamp malt. Denn auch wenn die Konturen der Gesichter, die er in seinen Gemälden bannt, noch normal mit schwarzer Farbe gezogen sind, so sieht die Haut aus, als wäre die Person in einen Farbeimer gefallen – oder besser: in eine ganze Palette. Mit schnellem Wischen, im vielen Fällen ganz offensichtlich mit den Fingern , verleiht DesLongchamp seinen Werken einen knallbunten Anstrich.

Auf Instagram verbreitete DesLongchamp seine neuesten Werke. Der Künstler wurde in Seattle geboren und hat an der Rhode Island School of Design einen Bachelor in Film, Animation und Video gemacht. Im Jahr 2000 gründete er mit TOMTHINKS seine eigene Agentur, mit der er für namhafte Kunden wie Taco Bell, MTV und Brooks Running Zeichnungen und Animationen erstellt. Im Haushalt von DesLongchamp geht es generell sehr kreativ zu, seine Frau Jessica Phoenix ist ebenfalls Illustratorin und darüber hinaus auch Designerin.

(via)

Andreas Dittberner vor 5 Monaten

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Website

Dein Kommentar

200 Zeichen
kurz & knapp
 
sehr detailverliebt
prev
Vorheriger Artikel

Joker, Sherlock und 300 – digitale Illustrationen aus Film & Fernsehen von Alice X. Zhang

next
Nächster Artikel

Ikea stellt mit „Entspann dich“ unser Smartphone-Verhalten gekonnt in Frage