Unglaubliche Filmaufnahmen mit dem besten Kamera-Equipment der Welt - detailverliebt.de detailverliebt.de
152 2993

Unglaubliche Filmaufnahmen mit dem besten Kamera-Equipment der Welt

Was passiert wenn man mit der weltbesten Kamera- und Filmaustrüstung unterwegs ist um Filme zu drehen? Wenn man auf Equipment setzen kann, welches Technologien aus dem Militär für sinnvolle Zwecke verbaut hat? Ganz einfach: Man bekommt die unglaublichsten Filmaufnahmen die man sich vorstellen kann.

Filmemacher Curt Morgan aus Wyoming, USA war früher begeisterter Snowboarder. Nach einem heftigen Sturz, gab ihm der Arzt keine Aussichten auf weitere Ausflüge im Schnee. Mittlerweile ist der technikbegeisterte Curt nicht nur für die preisgekrönte Snowboard-Dokumentation „That’s It, That’s All“ bekannt. Auch seine Werbevideos für Quicksilver, Red Bull und Visa sind absolut sehenswert. Das er nun auch für National Geographic hinter der Kamera steht ist dann nur noch der nächste logische Schritt.

Besonders faszinierend ist die Technik die er für seine Filme einsetzt. Im Video oben spricht er über Kamerasysteme, die ihre technologischen Grundlagen zur Stabilisierung aus dem militärischen Bereich ziehen. Egal ob auf dem Autodach oder unter dem Helikopter – Alle Aufnahmen bestechen durch ihre ruhige Kameraführung und der extremen HD-Auflösung. So sind selbst Motive in weiter Entfernung einmalig in Szene zu setzen. Auch die angesprochene Highspeed-Kamera hinterlässt mit ihren 1000 Bildern pro Sekunde einen massiven Eindruck.

Curt Morgen arbeitet mit…

Thats it, Thats All – Snowboard Trailer

Wie schaut es bei euch aus? Schon erste Erfahrungen als Regisseur sammeln können? Was habt ihr für eine Ausrüstung? Welche Kamera? Wir sind gespannt auf eure Kommentare!

Vielen Dank an Tom für die Empfehlung!

Robert Voigt vor 8 Jahren

Kommentare

  • Tom Engelhardtsagt:
    10. Jun. 2010 um 13:19

    Cooles Video … :-)))

  • Albertsagt:
    10. Jun. 2010 um 15:22

    Der helle Wahnsinn! O.O
    *zwickt mich mal einer*. Mag mich hier irgendjemand sponsern (?), so eine Kamera muss ich haben! Ich will garnicht erst erraten, weiviel der Spaß kostet. Die Aufnahmen sind jedenfalls mehr als fantastisch. Davon kann man echt träumen, auch mal in diesen Genuß zu kommen.

    hey, Robert, deine nächste Kamera, wa? ^_^

  • […] schon jetzt dass es sich gelohnt hat. Es geht aber hierbei nicht um den Blog, sondern eher um einen Beitrag von heute. Ein Beispiel dafür welche Szenen man mit dem teuersten Kamera Equipment der Welt machen kann wird […]

  • Robert Voigtsagt:
    11. Jun. 2010 um 07:01

    @Albert: Absolut! Die Kamera ist ein Traum. Ich würde mir die aber im Set mit dem Hubschrauber kaufen. Hab gestern mal versucht einen Preis herauszubekommen – schwierig. Immer nur auf Anfrage. Einen Preis hab ich gefunden: 3500 EUR… wenn man sich das Teil für einen Tag ausleihen möchte. Grobe Schätzung also zwischen 50.000 und 100.000 EUR.

    Gibt allerdings auch in Deutschland Firmen die das Komplettpaket anbieten. Siehe http://bit.ly/awk71O

  • […] kann wie Vincent Laforet mit einer unglaublich teuren Kamera-Ausrüstung Filme drehen. Oder wie Curt Morgen mit dem besten Kamera-Equipment der Welt sensationelle Aufnahmen […]

  • Martinsagt:
    18. Oct. 2012 um 00:24

    Nimm mal deine letzte Zahl mal 3 und dann haste etwas weniger als den Preis für eine gute gebrauchte V14HD.
    Sowas kauft man sich auch nicht, es sei denn man will vermieten. Es sind State-of-the-Art Produkte. Ich kenne kein Filmstudio, welche diese Teile besitzt. Wäre auch Unsinn, bei der rasanten Weiterentwicklung. ;-)
    Gruß

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Website

Dein Kommentar

200 Zeichen
kurz & knapp
 
sehr detailverliebt
prev
Vorheriger Artikel

Fotos unter Wasser: The Unterwater Project

next
Nächster Artikel

Das Viral zur WM – Schlandrut (Update)