Unkreativ, unprofessionell und nicht lustig: Die neue Sky Werbung - detailverliebt.de detailverliebt.de
42 6445

Unkreativ, unprofessionell und nicht lustig: Die neue Sky Werbung


Am liebsten schreiben wir über wunderbare Kampagenen, tolle TV-Spots, inspirierende Fotos und geniale Ideen. Doch heute müssen wir Euch mal ein Negativbeispiel vorstellen. So sollte Fernsehwerbung nicht aussehen.

(K)ein Hauch von Hollywood: Manuel Neuer, Arne Friedrich und Per Mertesacker in der neuen Sky-Werbung

Ihr merkt schon, heute ist bei uns der Tag der Negativbeispiele. Doch als ich diese Fernsehwerbung gestern das erste Mal gesehen habe wusste ich: Da müssen wir drüber schreiben. Ein wenig kam es mir vor wie eine lustige Switch-Parodie. Doch dem ist (leider) nicht so, der TV-Bezahlsender Sky meint es ernst und wirbt mit Nationaltorwart Manuel Neuer, Wolfsburg-Verteidiger Arne Friedrich und Abwehr-Riesen Per Mertesacker.

Dass die drei ganz gut Fußball spielen können ist allgemein bekannt. Doch das mit dem schauspielern? Das hätte man dann doch eher seien lassen sollen.

Auf mich wirkt der Spot wie ein schlecht produziertes YouTube-Video von ambitionierten Hobbyfilmern. Der Humor wirkt gezwungen und über die geballte Kreativität des Wortspiels „Du kannst zuhause sehn'“ möchte ich mich an dieser Stelle nicht weiter auslassen.

In meinen Augen wurden hier (mal wieder) ein paar Millionen verbrannt. Ob das dem sowieso Krisen geschüttelten Pay-TV-Sender Sky zu neuen Abonennten hilft? Fraglich.

Findet Ihr den Spot ähnlich schlecht wie ich oder ist es einfach nur nicht mein Geschmack? Wir freuen uns auf Eure Kommentare!

Thorsten Rusch vor 7 Jahren

Kommentare

  • Andi Licioussagt:
    13. Jan. 2011 um 16:08

    Das Schlimmste am Spot, ist für mich vor allem das „Lied“ am Ende. Hauptsache jeder verschandelt nun Songs im TV für seinen Brand. VW hat’s mit VW-typischen Humor vorgemacht (das war’s noch witzig) … oder halt, richtig vorgemacht hat’s vor allem OBI, nur war das keineswegs witzig.

  • Robert Voigtsagt:
    13. Jan. 2011 um 17:47

    Geht das nur mir so, oder hat der Millionen-Sender sky noch nie so richtig ins Schwarze mit seinen Marketingmaßnahmen getroffen? Ich fühlte mich seit der Übernahme von Premiere noch nicht einmal angesprochen. Das fing ja schon bei dieser komischen Website ganz zum Anfang an.

    Merkwürdige Strategie!

  • Dnlsagt:
    14. Jan. 2011 um 06:31

    Habe den Spot am Montag das erste mal im Fernsehen gesehen und mich stark gewundert, wie man auf so eine Art und Weise neue Kunden generieren möchte. Ich glaube einerseits schon, dass der Spot seine Wirkung nicht verfehlt, denn er bleibt im Gedächtnis, wenn auch eher mit negativer Besetzung, aber er bleibt im Kopf. Wie ihr schon gesagt habt, geht das Lied am Ende des Spots gar nicht.

  • Larssagt:
    14. Jan. 2011 um 10:15

    Diese Werbung ist in der Tat unterirdisch schlecht. Aber ich denke, dass die Marketingstrategen von Sky bewusst in diese Richtung gehen wollen. Fußball Bundesliga spricht ja in erster Linie nun mal nicht den gemeine arte Zuschauer oder detailverliebten Grafikdesigner an, sondern eher den Kneipensportler und biertrinkenden Hartmut aus Mönchengladbach… Ich bezweifle nur stark, dass sich diese Zielgruppe Sky leisten kann ;-)

    Der neue Trend des Sound-Brandings geht mir seit OBI übrigens auch extrem auf die Eier.

  • theoddnesssagt:
    14. Jan. 2011 um 15:53

    Howdy Robert,

    ich muss doch mal eine Lanze für Sky brechen. Diesen Spot Moritz Bleibtreu zur letzten Weihnachtszeit fand ich künsterlisch wirklich gelungen: http://www.youtube.com/watch?v=E9oFocmVM48

    Viele Grüße und ein schönes Weekend

    Marc

  • Robert Voigtsagt:
    14. Jan. 2011 um 16:02

    Hey Marc,

    Danke für den Link. Du hast recht, der Spot ist wirklich ganz sympathisch. Witziger Weise hatte ich den aber in der Erinnerung eher der Telekom zugerechnet.

    Schon kurios wie das manchmal wirkt.

    Dir auch ein fantastisches Wochenende,

    Rob

  • Torstensagt:
    15. Jan. 2011 um 01:39

    Haha, tja, so sind Geschmäcker verschieden. Der hochgestylte Bleibtreu-Spot ging mir relativ schnell auf die Nerven. Der aktuelle Spot hat mir da viel besser gefallen. Ich steh auf so billig produziertes Zeug, und finde es immer wieder schrullig, Sportler Schauspielern zu sehen. Wobei ich die Leistungen der Drei wirklich für Fußballer ungewohnt gut fand. So eine aggressive Seite von Neuer kennt man ja gar nicht ;) *thumbs up*

  • Körssagt:
    21. Jan. 2011 um 21:13

    Also ich finde die Werbung sehr minderwertig! Dieser Straßenjargon, der uns an vielen Leuten stört („Alter“ etc.) wird ja richtig hochgelobt! Und das von Prominenten mit gewisser Vorbildfunktion! Pfui sky! Wie steht eigentlich der DFB zu dieser Werbung? Armes Deutschland, wo gehst du noch hin…

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Website

Dein Kommentar

200 Zeichen
kurz & knapp
 
sehr detailverliebt
prev
Vorheriger Artikel

Billige Kopie: Thomas Stadler, alias „Der Tourismusprofi“ klaut mein Online-Portfolio (Update)

next
Nächster Artikel

Wie gut sind eure Kollegen? Wie zufrieden seid ihr mit euren Arbeitsmitteln?