Das Automobil fasziniert die Menschheit seit seiner Erfindung. Bei kleinen Kindern ist das „Auto“ oft eines der ersten Wörter, welches gekonnt über die Lippen geht. Erwachsene Männer schrauben detailverliebt und minutiös an ihren Karren und lassen selbst das schärfste Bundesliga-Derby außen vor. Das muss Liebe sein. Ähnlich geht es auch Craig Johnson in der neuesten Episode von Josh Clason’s „Depth of Speed“. Craigs Verbindung zu seinem VW T1 ist ganz besonders. Und einen alten Käfer hat er auch noch.

Vimeo-Direktlink

Jahrelang schraubte und feilte er an seinem Lieblingsstück des deutschen Automobilbauers. „The people’s car“ heißt es in den Staaten. Ein wirklich markantes Stück Historie für den ich allein in Familie und Bekanntenkreis einige Käufer finden würde! Wirklich schön gemachtes Video mit tollen Farben.