Volkswagen: Mini Darth Vader verzaubert die Netzwelt mit aller Macht - detailverliebt.de detailverliebt.de
81 6793

Volkswagen: Mini Darth Vader verzaubert die Netzwelt mit aller Macht


Seit ein paar Tagen geistert ein neuer Spot von Volkswagen durchs Netz: Ein Kind im Darth Vader Kostüm versucht seinen Alltag mit all seiner Macht zu beeinflussen. Leider klappt das trotz des epochalen Orginal-Soundtracks von Star Wars nur bedingt. Die Enttäuschung zeigt sich. Bis der Vater mit dem neuen 2012er VW Passat nach Hause kommt.

Der Werbespot mit dem Titel “The Force” erzeugt nicht nur virale Aufmerksamkeit. VW hat ihn ursprünglich als prominentes Werbemittel für den Super Bowl, also das Finale der US-amerikanischen American-Football-Profiliga NFL konzipiert. Jedes Jahr versuchen die großen Konzerne zur wichtigsten Fernsehzeit der Amerikaner mit außergewöhnlichen Spots die Massen zu begeistern.

Das ganze Netz ist begeistert vom kleinen Darth Vader

Überall liest man positive Kommentare zur neuen VW Werbung:

Die Formel für erfolgreiche “Familienwerbung”

Auf YouTube gibt es einen schönen Kommentar von cosmodeus zum Video, der die derzeitige Werbewirksamkeit perfekt auf den Punkt bringt:

This commercial is effective because it applies the ‘family-commercial’ formula: show a dog + show a baby (or by proxy a baby doll) + show a small child playing + show a nicely decorated comfortable home + familiar pop culture melody = guaranteed positive association by the viewer with the brand or product, even though we have learned absolutely nothing about the product beyond the last-second price-tag display. They could use this formula to sell landmines and soccer moms would suck it up.

Und so unrecht hat er damit gar nicht. Dennoch finde ich den Spot – wie so viele von Volkswagen – außerordentlich gut gelungen. Er ist sympathisch und einfach Mainstream genug um bei der breiten Masse gut anzukommen!

Die Werbeagenur dahinter

Verantwortlich für den Junior Darth Vader ist die amerikanische Deutsch Inc. – Die etablierte Agenutur sorgt bereits seit 1969 (damals noch als David Deutsch Associates, Inc.) für clevere Werbeideen. Unter anderem für Olympus, PlayStation und IKEA.

Robert Voigt vor 7 Jahren

Kommentare

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Website

Dein Kommentar

200 Zeichen
kurz & knapp
 
sehr detailverliebt
prev
Vorheriger Artikel

Gute Laune und wunderschöne Close-Up-Aufnahmen

next
Nächster Artikel

Wir fliegen ins Wochenende