Wie gemalt: Die weiten Landschaften Mährens - detailverliebt.de
28 34630

Wie gemalt: Die weiten Landschaften Mährens

Weite Felder, satte Farben, wilde Tiere und vielleicht mal ein Bauer auf einem Traktor – das erwartet den Besucher von Mähren – eine Landschaft mit viel Geschichte, die vor langer Zeit zu einem Teil Tschechiens wurde. Fotograf Marcin Sorbas liebt es, in diese hügelige, farbenfrohe Region im Südosten des Landes zu reisen und ihre Schönheit mit der Kamera festzuhalten.

Bekannt ist Mähren auch wegen seiner Weinberge, weswegen Marcin diesen magischen Ort gerne auch „Kleine Toskana“ nennt. Die Landschaftsaufnahmen des polnischen Fotokünstlers wirken wie gemalt und präsentieren alle ganz zauberhafte Details dieses schönen Fleckchens Erde. Wer Ruhe und Weite sucht, hat hier vielleicht ein perfektes Reiseziel gefunden.

Andreas Dittberner vor 1 Jahr

Kommentare

  • arnesagt:
    30. Oct. 2015 um 14:12

    Als ich das Titelbild sah, musste ich zuerst an den Windows XP Desktop-Hintergrund denken.
    Die Bilder sind allesamt fabelhaft, wobei mir die mit den Rehen am besten gefallen. Die bilden einen tollen Kontrast zu der so gleichmäßigen, fließenden Landschaft.

  • Andreas Dittbernersagt:
    30. Oct. 2015 um 14:17

    Hallo Arne, danke für dein Feedback! Wir mussten auch gleich an typische Wallpaper denken. Solche Fotos muss man erstmal hinbekommen.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Website

Dein Kommentar

200 Zeichen
kurz & knapp
 
sehr detailverliebt
prev
Vorheriger Artikel

Christbaumschmuck erzählt die Geschichte von „Alice im Wunderland“

next
Nächster Artikel

Minimal Pure – Architektur simpel und elegant präsentiert