httpvh://www.youtube.com/watch?v=FL7yD-0pqZg
Beim iPhone scheiden sich die Geister. Manche Menschen vergöttern es. Andere wiederum können mit dem kleinen Stück Technik wenig anfangen und kritisieren fehlende Funktionalitäten und den goldenen Käfig von Apples Mobiltelefon.

Ich persönlich finde diese unterschiedlichen Ansichtsweisen unheimlich spannend und genau aus diesem Grund gefällt mir das obige Video besonders gut.

iPhone 4 vs HTC Evo

In einem herrlich überzogenen Verkaufsgespräch zweier Comic-Figuren, möchte der Kunde unbedingt ein iPhone 4 kaufen. Dieses ist allerdings schon ausverkauft. Nun fährt der Verkäufer große Geschütze auf und möchte seinen Kunden für das Konkurenzprodukt „HTC Evo“ überzeugen. Es folgt ein Dialog, wie man ihn nicht besser hätte schreiben können.

Ganz ehrlich, ich habe vor lachen auf dem Boden gelegen! Einfach nur genial, wie diese beiden Comic-Figuren in einem komplett überzogenen Dialog den Apple-Hype auf die Spitze treiben. Es gibt sicherlich viele Leute (ich kann mich da auch nicht komplett ausschließen), die einfach nur ein iPhone haben möchten, weil es cool aussieht und, vor allem, weil es von Apple ist. Es ist nun einmal Lifestyle-Produkt und steht für einfache Bedienbarkeit.

Argumente gegen das iPhone

Dennoch müssen sich iPhone-Käufer darüber im Klaren sein, dass Sie einige Beschränkungen und technische Hindernisse in Kauf nehmen müssen.

Ebenfalls interessant ist die Geschichte hinter dem Video, welches von einem 25-jährigen Handyverkäufer der amerikanischen Technikmarkt-Kette Best Buy stammt. Obwohl in dem Video keinerlei Hinweise auf seinen Arbeitgeber zu finden sind, wurde er – vorübergehend – vor die Tür gesetzt.

Aus Angst vor beleidigten Apple-Kunden und juristischen Schritten des kalifornischen Technik-Giganten hat man sich zunächst vom kreativen Vater dieses Videos getrennt. Ob das die richtige Entscheidung ist, wage ich zu bezweifeln, denn die User drohen jetzt schon mit einem Boykott von „Best Buy“, sollte es bei der Kündigung bleiben.

Auf stern.de ist folgendes Video zu dieser skurilen Geschichte zu finden:


via stern.de

Vielen Dank an Attila, der uns auf dieses tolle Video aufmerksam gemacht hat!

Nun interessiert uns Eure Meinung! Wie gefällt Euch das Video? Darf man einen Mitarbeiter entlassen, nur weil er solch ein Video ins Netz stellt? Was haltet Ihr von einem „Best Buy“-Boykott? Wir freuen uns auf Eure Kommentare!