Zu früh gefreut… - detailverliebt.de
216 14256

Zu früh gefreut…

Ein kleiner Lacher zum Dienstagmorgen. Es ist der klassische Fall von „zu früh gefreut“. Ein Rennfahrer feiert den Sieg, obwohl noch eine Runde zu fahren ist. Absolut grandios.

Ist das geil… Motorradfahrer Riccardo Russo führt das Rennen an. Er geht über die Linie und denkt, dass er das Rennen gewonnen hat. Er wird langsamer und feiert sich. Alle anderen heizen weiterhin mit Höchstgeschwindigkeit über die Strecke. Aber Riccardo Russo klatscht, zeigt die Siegerfaust und fährt gemütlich die vermeintliche Ehrenrunde.

Ziemlich dämlich, denn zu dem Zeitpunkt war noch eine Runde zu fahren. Das lustigste an der ganzen Sache ist allerdings, dass Riccardo Russo überhaupt nicht reagiert und anstatt der 25-Punkte, die es für einen Sieg gegeben hätte, keinen einzigen Punkt mit nach Hause nimmt.

Gefunden haben wir dieses humoristische Highlight mal wieder bei unserem Königslangweiler Maik.

Kleines Update:

Wir haben noch jemanden gefunden, der sich zu früh gefreut hat:

Großartig!

Thorsten Rusch vor 6 Jahren

Kommentare

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Website

Dein Kommentar

200 Zeichen
kurz & knapp
 
sehr detailverliebt
prev
Vorheriger Artikel

Trendig ins Wochenende

next
Nächster Artikel

Außergewöhnliche Architektur: Das Cloud House